Dem Herrn in Liebe nacheifern -
Konfirmation in Merseburg

Es ist ein Höhepunkt im Gemeindeleben und jedes Jahr ein Fest für die Mitglieder der Gemeinde wenn junge Christen sich in der Konfirmation zum Herrn bekennen. So auch in diesem Jahr, als sich eine junge Christin unter den Segen Gottes stellte.

Bezirksevangelist Hans-Jürgen Poege führte durch den Festgottesdienst und stellte seine Predigt unter das Bibelwort aus Eph. 5,1.:

“So folgt nun Gottes Beispiel als die geliebten Kinder.”

Als die von Gott geliebten Kinder eifern wir den Beispiel Jesu nach, so der Bezirksevangelist, dies ganz konkret im Gebet, in der Nachfolge des Wesens Christi und in der Liebe zum Herrn und den Nächsten. Gott sorgt für jeden wie ein guter Vater, der die Bedürfnisse bis ins Detail kennt. Seine Liebe zu seinen Kindern ist vollkommen, bedingungslos und unwandelbar. Was auch geschehen mag, der Vater wird jedes seiner Kinder immer wieder mit offenen Armen empfangen.

Während der heiligen Handlung konnte sich die ganze Gemeinde mit der Konfirmandin und dem dreieinigen Gott verbinden und das Treuegelöbnis mit ihr zusammen mitsprechen und somit selber das eigene Gelöbnis erneuern.

Im Anschluss erhielt die Konfirmandin noch viele liebe Glückwünsche. Sie ist nun offiziell in den Kreis der Jugend aufgenommen und ein erwachsenes Mitglied der Gemeinde.