Jesus Christus unser Vorbild -
Taufgottesdienst in Merseburg

Priester Michael Pahl gratulierte der jungen Familie zur heiligen Handlung der Wassertaufe und wünschte Gottes Segen, Schutz und Freude. "Ich würde auch gern euer drittes und viertes oder sogar fünftes Kind taufen" so Priester Pahl als sich das Paar im Anschluss zur Gemeinde drehte.

Es ist die erste Heilige Wassertaufe im neuem Jahr in der Gemeinde Merseburg zu dem sich viele Gemeindemitglieder und Freunde der Täuflingsfamilie versammelten. Nachdem ein Quartett die Familie am Altar begrüßt hatte, ließ Priester Pahl einige Kinder der Gemeinde mit vor treten, damit sie näher am Geschehen sind. Mit großen Augen verfolgten diese die nun kommenden Minuten. 

Der kleine Jonathan (hebr. "Geschenk Gottes") ist nun nicht nur ein Teil der Merseburger Gemeinde, sondern auch eingefügt in die eine Kirche Christi. 

Das ihm gewidmete Taufwort steht im 2. Korintherbrief 12.14:

Siehe, ich bin bereit, zum drittenmal zu euch zu kommen, und will euch nicht beschweren; denn ich suche nicht das Eure, sondern euch. Denn es sollen nicht die Kinder den Eltern Schätze sammeln, sondern die Eltern den Kindern."