Konfirmation in Schafstädt -
Jugend begrüßt Konfirmanden und nutzt die Mittagszeit

Eine kleine Delegation der Jugendgruppe Merseburg überraschte den Konfirmanden in der Nachbargemeinde Schafstädt mit ihrem Besuch zum Konfirmationsgottesdienst.

Mit ein paar bunten Luftballons im Gepäck machten sich ein Dutzend Merseburger Jugendliche am Sonntagmorgen in die Nachbargemeinde Schafstädt auf. Grund war die Konfirmation des dortigen Konfirmanden und seine Aufnahme in die Jugendgruppe des Sprengels Merseburg. Mit jeweils einen Luftballon in der Hand schritt die Gruppe nach dem Gottesdienst vor die Gemeinde und nahm den Konfirmanden in ihre Mitte. Symbolisch überreichten sie ihm einen weiteren Luftballon. Jugendleiter Priester Sebastian Müller-Bahr wies mit einigen Worten an den Konfirmanden daraufhin, dass ein jeder Jugendlicher unterschiedlich sei und verschiedene Fähigkeiten und Gaben besitzt - dennoch haben alle eins gemeinsam, nämlich den Glauben an den Herrn Jesus Christus und genau das bringt alle auf einen Nenner.

Im Anschluss an den Gottesdienst nutzten die Jugendlichen das schöne Wetter für ein gemeinsames Grillen und Zusammensein.