Der HERR, der Tröster -
Gottesdienst mit Gedenken an die Verstorbenen

In die aktuelle stille Zeit fällt auch ein besonderer Gottesdienst zum Gedenken der Verstorbenen, den die neuapostolische Kirche jeweils am ersten Sonntag im März, Juli und November feiert.

Der dritte jährliche Gottesdienst zum Gedenken der Verstorbenen stand unter dem Bibelwort aus Psalm 34, 19:

Der HERR ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben.

Es spendet Trost und Hoffnung, dass der Herr mit allen Menschen ist, auch mit jenen, die bereits die Erde verlassen haben. Nur er kann ewigen Frieden geben. Für die Christen ist das nicht nur Grund zur Freude, sondern auch Auftrag zugleich. Vorbehaltlos den Nächsten annehmen und auch für jene im Gebet eintreten, die in Not, Enttäuschung und großem Leid verstorben sind, dass der Herr ihnen gnädig ist.

Der Gottesdienst wurde vom Gemeindechor und Instrumentalisten umrahmt. Der nächste Gottesdienst zum Gedenken der Verstorbenen findet am 4. März 2018 statt.